Sommercamp nach Bornhöved verlegt!

Nun haben wir beim Sommercamp auch eine gute Planungssicherheit:

Das Sommercamp 2021 wurde von Mömlingen nach Bornhöved (Schleswig Holstein) verlegt.

Eine erste Infomail ging an die bereits angemeldeten Kinder und deren Eltern. Alles Weitere tragen wir hier in Kürze um!

Hier die Infomail vom 27.5.2021:

Hallo liebe Eltern,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
kürzlich habe ich die Teilnehmerinfo verschickt und dort bereits angedeutet, dass wir aufgrund der unsicheren Lage in Bayern einen Alternativplatz in Schleswig-Holstein gesucht haben.
Am vergangenen Wochenende haben wir den Platz einmal persönlich begutachtet und auch ein vielversprechendes Telefonat mit dem Betreiber geführt.
Alles andere als vielversprechend war hingegen das Telefonat nach Mömlingen: Leider sind die Bestimmungen dort so, dass auch im Sommer aller Voraussicht nach kein Zeltlager nach unseren Ideen stattfinden kann. Dies wurde mir von den Mitarbeitern dort deutlich gesagt.
Somit habe ich gemeinsam mit dem Betreuerteam gestern Abend besprochen, dass wir unser Sommercamp 2021 in diesem Jahr wie folgt ausrichten werden:
16.-28.8.2021 auf dem Zeltplatz in Bornhöved/ Schleswig-Holstein (Es ist also der gleiche Zeitraum!)

Folgende Infos möchte ich Euch und Ihnen bereits jetzt mit auf den Weg geben, bevor ich Ihnen in Kürze die Teilnehmerinfo in geänderter Fassung zukommen lasse:

  • Wir haben den Zeltplatz in Bornhöved gemietet. Dieser liegt am Bornhöveder See, zu dem wir an der öffentlichen Badestelle einen direkten Zugang haben.
  • Der Zeltplatz bietet uns eine Küche, sanitäre Anlagen, eigene Zelte, ein Aufenthalts- und Esszelt sowie ein „Freizeitzelt“ mit Kicker und TT-Platte. Außerdem stehen Minisoccercourt, Spielplatz 😉 und eine überdachte Feuerstelle zur Verfügung.
  • Finanziell wirkt sich der Wechsel des Platzes für Sie als Eltern nicht aus, da wir zwar an Sprit- und Buskosten sparen, der Platz aber deutlich teurer ist. Es gleicht sich somit aus, so dass unser Defizit einfach annähernd gleich bleibt! 😉
  • Da die Badestelle nicht bewacht ist (keine Schwimmaufsicht) arbeiten wir derzeit daran, eigene DLRG-Rettungsschwimmer mit im Betreuerteam zu haben. Dazu später mehr!
  • Aufgrund des Platzwechsels besteht für Sie die Möglichkeit, die Teilnahme zu stornieren. Wir gehen aber davon aus, dass wir auch in Bornhöved eine tolle Zeit haben werden und freuen uns, wenn alle Kinder dabei bleiben.
  • Wir haben nun eine deutlich größere Planungssicherheit und werden auch die Werbung nochmal ankurbeln. Wer also noch Kinder kennt, die mitfahren wollen, dem sei gesagt: Es wird Zeit!

Achtung!
Wichtig: Bitte geben Sie mir unbedingt bis zum 01. Juni eine Rückmeldung, ob die Anmeldung Ihres Kindes weiterhin, also auch für Bornhöved Bestand hat! Ab dem 1. Juni werde ich alle abtelefonieren, die sich bis dahin nicht gemeldet haben! (Es reicht mir eine kurze Email Ihrerseits)

Bitte scheuen Sie nicht mich bei Fragen, Wünschen oder Anregungen zu kontaktieren!
Viele Grüße
Thomas „Thommy“ Kurth

Aktuell!!! Amelandfreizeit bleibt 2021 in Deutschland – „Ristedt“ wird zur Spaßinsel

Noch ein Jahr ohne Sommerfreizeit? Auf keinen Fall!!!

Die Amelandcrew informiert:

Die diesjährige Amelandfreizeit wird aufgrund der Pandemie ins niedersächsische Ristedt verlegt. Der Termin ändert sich geringfügig: 16.-25. August

Weiteres entnehmen Sie bitte dem folgenden Elternbrief und dem veränderten Anmeldeflyer:

Liebe Eltern !

Wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind für unsere Amelandfahrt angemeldet haben.

Leider wirkt sich die Coronapandemie trotz weiterer Fortschritte auf die Planungssicherheit unserer Ferienlager aus.

Um Ihnen, Ihren Kindern und unserem Ameland Team eine Planungssicherheit zu geben, haben wir entschieden, unsere Kinderfreizeit für 9-11-jährige Kinder in Niedersachsen durchzuführen und nicht nach Ameland zu fahren.

In Niedersachsen sind Ferienfreizeiten nach der aktuell erlassenen Ordnung möglich. Das lässt uns zuverlässig planen. Für Ameland haben wir diese Sicherheit nicht.

Wir alle bedauern, dass die gegenwärtigen Umstände uns nicht genügend Sicherheit geben, um weiterhin unsere Ferienfreizeit auf Ameland zu planen.

Noch gelten stark einschränkende Regeln in den Niederlanden und auf Ameland, von denen wir nicht wissen, wann diese zurückgenommen werden bzw. ein Ferienlager auf Ameland ermöglichen. Einerseits bedauern wir dies, andererseits müssen und wollen wir wegen der gesundheitlichen Sicherheit dies für alle Beteiligten auch wertschätzen, demnach planen und entscheiden.

Auf jeden Fall möchten wir Ihren Kindern eine erlebnisreiche, spannende und tolle Ferienfreizeit ermöglichen!

Diese werden wir in Ristedt bei Syke in einem schön gelegenen Schullandheim durchführen.

Der Zeitraum ändert sich geringfügig: 16.8.-25.8. 2021.

Über diesen neuen Planungsstand möchten wir Sie hiermit gerne informieren.

Wir hoffen, dass Ihre Kinder mit uns nach Ristedt fahren! In Kürze werden wir uns bezüglich weiterer Informationen melden. Hier möchten wir schon einmal den aktuellen Planungsstand weitergeben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch weitere Familien entschließen, ihre Kinder für unsere Freizeit in Ristedt anzumelden. Gerne können Sie diese Information und Einladung weitergeben.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis! Bitte melden Sie sich gerne bei Fragen!

Mit freundlichem Gruß

Die Lagerleitung des Amelandteams und nunmehr neu „Ristedtteams„

Eckhard und Angela Stein Andreas Bolten, Pfr. St. Willehad

Als Lerngruppe im Haven84 treffen

Den Jugendtreff „Haven84“ zum Lernen nutzen! 

Wir möchten euch, den Schülern und Schülerinnen ermöglichen, euch vernünftig auf die Abschlussarbeiten vorzubereiten. Darunter fallen sowohl die Neunten und Zehnten Klassen als auch die Abiturklassen. Seit Wochen sitzt ihr Zuhause rum und versucht euch zu konzentrierenobwohl euch die Decke auf den Kopf fällt. Wir wollen euch durch einen kleinen Tapetenwechsel das Lernen etwas erleichtern.   

Wir stellen euch einen Internetzugang und unsere PCs gerne zur Verfügung. Auch eine Pause vom Lernen könnt ihr euch im Haven gut nehmen.  

Alles Weitere findet ihr hier!

MicrosoftTeams-image

Ferienbetreuung Osterferien 2021

MicrosoftTeams-image (5)

Notbetreuung Osterferien 2021 – Achtung Aktualisierung

Das Jugendteam bietet in den ersten 3 Tagen der Osterferien eine Notbetreuung an. (Die Aktualisierung betrifft die Streichung des 01.04.!)

Notbetreuung heißt in diesem Zusammenhang: Wir wollen allen denen eine schöne Zeit bereiten, die

a) durch die beruflichen Umstände der Eltern allein zu Hause wären und/ oder

b) die aus anderen Gründen besonders unter den Coronabekämpfungsmaßnahmen leiden.

Diese Unterteilung ist uns wichtig, da wir ja nur wenige Plätze anbieten können. Aber: Bitte einfach nachfragen!!!

 

Alles weitere HIER auf der Anmeldeseite!

 

„Wir lassen Euch nicht hängen!“ – Schöne Erlebnisse mit dem Actionbound

„Das war ein schöner Tag mit vielen schönen Momenten, der sich hier und da anfühlte, wie ein Tag mit viel Normalität – die wir alle so schmerzlich vermissen!“

Der Aktionstag unter dem obenstehenden Motto hat viele Familien rausgelockt, um den Actionbound zu bespielen und so für einige Abwechslung und schöne Momente gesorgt!

Hier ein paar Impressionen:

MicrosoftTeams-image (2)
Kreativaufgabe an der St. Willehadkirche

MicrosoftTeams-image (4)

MicrosoftTeams-image (3)
Ein Plakat wurde am Torbogen St. Willehad aufgehangen – öffentlichkeitswirksam per Kletterausrüstung

Aktion „Wir lassen Euch nicht hängen!“

Gemeinsame Aktion des Jugendteams und des Haven84, sowie weiterer Akteure der kommunalen Jugendarbeit

„Wir lassen Euch nicht hängen!“

Wir lassen Euch nicht hängen!

Unter diesem aussagekräftigen Slogan starten wir am Samstag, den 6. März eine Aktion, um Mut zu machen, Aufmerksamkeit zu erzeugen, auf Missstände hinzuweisen und durch unser Engagement zum Nachdenken anzuregen!

Ziele: Wir wollen mit dieser Aktion öffentlich aufmerksam machen auf die aktuelle coronabedingte Situation der Kinder und Jugendlichen in WHV, die sich vor allem darstellt durch

  • fehlende Freizeitmöglichkeiten,
  • fehlende oder mangelnde Kontakte zu Gleichaltrigen,
  • fehlende Angebote der Jugendarbeit, Jugenderholung und Jugendbildung,
  • Gefahr der Vereinsamung, der psychoemotionalen Destabilisierung, der Perspektivlosigkeit

… um nur einige Kernpunkte zu nennen.

Wir wollen als Jugendteam den Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben und somit eine Art Lobbyarbeit betreiben, damit sie in der aktuellen Debatte nicht aus dem Blickwinkel der Entscheidungsträger auf der einen und der Bevölkerung auf der anderen Seite verschwinden.
Auch möchten wir ein Zeichen setzen und ein Signal an die Kinder und Jugendlichen direkt senden:
„Ihr seid uns wichtig! Wir sehen Euch und Eure Situation und wir verstehen Euch!“

MicrosoftTeams-image

Hier geht es zum Actionbound: Actionbound

 

 

Wichtig ist uns noch:

  • … dass wir uns inhaltlich hinsichtlich einer politischen Aussage zurückhalten.
    So geht es uns keineswegs darum, die Coronabekämpfungsstrategie zu kritisieren oder Forderungen zu stellen, sondern es geht uns darum, die Aktion als den Appell an Alle verstanden zu wissen, die Kinder und Jugendlichen nicht zu vergessen, sondern sie vermehrt vor allem als Benachteiligte in die Diskussion einzubeziehen.
  • „Wir lassen Euch nicht hängen!“ heißt somit:
    • Wir planen auch weiterhin Aktionen und Angebote für euch (aktuelle Angebote und für die Zeit nach dem shutdown, z.B. im Sommer/ Sommerfreizeiten),
    • wir machen auf Eure Notlagen aufmerksam, wir nehmen euch aus dem Fokus der „Täterschaft“ („Jugendliche halten sich nicht an Maßnahmen…!“ / Infektionstreiber) und machen deutlich, dass auch oder gerade Kinder und Jugendliche unter den Beschränkungen massiv leiden. Dass sich daraus unterm Strich der Wunsch nach einer starken Gewichtung der Belange der Kinder und Jugendlichen ableiten lässt ist selbstverständlich und gewollt!
  • … dass wir die spaltende Wirkung der Schuldzuweisungen und Versagensvorwürfe auf politischer aber auch gesellschaftlicher Ebene mit Sorge sehen und zeigen wollen, dass eine Verbesserung der Gesamtsituation vor allem durch eigenes Engagement erreicht werden kann. Also kurz: „Nicht motzen sondern machen!“

Was wir planen: Wir – das Jugendteam – werden zwei Aktionen starten, die sowohl öffentlichkeitswirksam sind, als auch direkt den Kindern und Jugendlichen etwas bieten:

  1. Plakataktion am Kirchen-und Pfarrhauskomplex St. Willehad. // Dokumentation ggf Livestream)
  2. Gestaltung eines „Actionbounds“ für Kinder und Jugendliche inkl. Sammelmöglichkeit von kleinen „Gute-Wünsche-Karten“ (Dauerhafte Möglichkeit für Kinder und Jugendliche/ Familien).

Weitere Akteure der Kinder- und Jugendarbeit in Wilhelmshaven sind angefragt, ebenfalls an diesem Tag eine Aktion in Eigenregie beizusteuern und öffentlichkeitswirksam aufzubereiten.

 

Der Haven 84 ist ab sofort für Familien buchbar

Havenmiete Flyer 1 Havenmiete Flyer 2

Ein ganz besonderes Angebot gibt es jetzt im „Haven84“!

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen und der fehlenden Freizeitmöglichkeiten für Familien bietet das Haventeam den Haven84 als „Ort zur sportlichen Betätigung an“!

Achtung: Ganz frisch, ab dem 8.3.2021: Ihr könnt also den Haven84 für Euch, bzw. für Eure Familie  PLUS eine weitere Familie buchen, inklusive aller zu diesen beiden Haushalten gehörenden Kindern bis 14 Jahren.
!!! Bitte beachten: Die jeweilige Verordnung ist entsprechend der Inzidenzwerte tagesaktuell zu beachten!!!

Macht Euch also mal einen schönen Nachmittag bei Kicker, Billiard, Airhockey oder Tischtennis!

HIER den Haven84 buchen

Karnevalsparty mit dem Jugendteam – natürlich online!!!

Achtung!  Anmeldungen nur noch möglich direkt per Email haven84@mail.de

Sich verkleiden und keiner sieht es? Nicht mit dem Jugendteam Wilhelmshaven

Digitale Karnevalsparty vom Jugendteam WHV und dem Jugendtreff Haven84

Vielen Kindern haben Spaß daran, in eine andere Rolle zu schlüpfen und sich zu verkleiden. Gerade jetzt ist es für Kinder wichtig, Vorfreude auf etwas zu haben und ihre Kreativität auszuleben. Bei der digitalen Karnevalsparty das Jugendteams und des Jugendtreffs „Haven84“ sollen die großartigen Kostüme der Kinder präsentiert werden! Diese Party soll für ein bisschen Normalität und Karnevalsstimmung in diesen Zeiten sorgen.

Den Teilnehmenden wird eine kleine Tüte mit „Partyspaß“ zusammengestellt und kontaktlos zugestellt. In der Tüte sind unter anderem „Kamelle“, die man nicht durch den Computer werfen kann und auch ein paar Utensilien die für die Onlinespiele gebraucht werden.

Wenn ihr also Lust habt, euch mal wieder zu verkleiden und ein bisschen Party zu machen, zwischen 9-13 Jahre alt seid, dann kommt am Rosenmontag zur digitalen Karnevalsparty.

Mehr Infos HIER

Actionbound

Heute ist es so weit und der Actionbound vom Jugendteam geht online. Ihr müsst euch jetzt einfach euer Smartphone schnappen und im App-Store die App Actionbound herunterladen. Jetzt scannt ihr entweder den Qr-Code oder sucht in der App nach „Jugendteam“. Wenn ihr ihn gefunden habt, könnt ihr euch den Bound im W-LAN herunterladen, um eure mobilen Daten nicht so zu strapazieren. Dann kann es auch schon losgehen. Viel Spaß beim Spielen und Aufgaben lösen! Wir werden bis Ende Januar eure Ergebnisse sammeln und die besten Drei prämieren. Also schnappt euch einen Freund/Freundin oder eure Familie und folgt den Koordinaten zur nächsten Aufgabe! Solltet ihr Probleme oder Fragen dazu haben, schickt uns gerne eine Nachricht.