Abenteuer in Norddeich

Letzten Samstag sind wir mit 10 Kindern und 4 Betreuern nach Norddeich gefahren. Dort haben wir den Abenteuerpark besucht! Ein großes Highlight war es, den richtigen Weg durch den Irrgarten zufinden, wobei uns verschiedene Quizfragen geholfen haben.

Samstagsausflug Norddeich - Gruppenbild im Irrgarten

Nach einem schönen Picknick und dem Entdecken des Wasserspielplatzes haben wir uns in kleinen Gruppen im Erlebnisgolf ausprobiert! Es lässt sich noch streiten, ob das Ziel ist, möglichst viele oder wenig Schläge zu erreichen 😉

Zum Abschluss des Tages sind wir noch an den Strand gefahren und haben dort verschiedene Spiele gespielt. Als der große Schauer gerade ausgebrochen ist, saßen wir schon in den Bullies auf dem Heimweg – es war wirklich ein sehr schöner Tag mit euch!

Programm Mai/Juni 2017

Für die kommenden warmen Monate haben wir uns wieder ein super Programm für euch überlegt!

Nachmittagsaktionen:

Außerdem gibt es wieder einen Samstagsausflug: Am 13.5. fahren wir mit euch nach Norddeich! Dort müsst ihr nicht nur euren Weg durch einen Irrgarten finden, sondern könnt auch euer Können im Erlebnisgolfen unter Beweis stellen. Die Sportart kennt ihr gar nicht? Kein Problem, es macht viel Spaß und ist gar nicht schwer!

Wer nicht nur einen, sondern lieber drei Tage mit uns weg fährt, kann an Pfingsten mit auf unsere Kurzfreizeit zum Zeteler Fuhrenkamp fahren. Der Termin ist der 2. bis 4.6.

Weiterhin weisen wir außerdem auf unsere großen Sommerfreizeiten Ameland, Zeltlager und Schweden hin, für die es noch Plätze gibt!

Erlebnisreiche Tage in Wennigsen

Vier wunderschöne und spaßige Tage in Wennigsen liegen hinter uns 21 Kindern und 6 Betreuern. Unsere Unterkunft bestand aus einer Holzhütte mit Küche und einigen Schlafzimmern und einem Toilettenhäuschen. Draußen waren ein Platz zum Fußballspielen, ein Lagerfeuer-, Grill- und Spielplatz.

Wennigsen 2017 - Gruppenbild

Neben kleinen Spielen auf unserem Hof, wie z.B. FBI oder fliegender Holländer, haben wir den Deister erkundet: Mit einer Geocachtour, die zu spannenden Höhlen führte, und einer kleinen Wanderung mit dem Ziel, Stratego zu spielen. Ein anderes Mal sind wir zu dem Annaturm gelaufen, von dem wir eine schöne Aussicht genossen. Dort haben wir ein Schmuggelspiel gespielt und mitten im Wald mit Spirituskochern ein leckeres Essen zubereitet. In dem Dorf Wennigsen haben wir Mafia gespielt.

Nachdem wir zum Abendessen grillten, war eine gemütliche Runde am Lagerfeuer angesagt, in der wir alle zusammen ein paar Lieder schmetterten.

Am Palmsonntag besuchte uns Pfarrer Andreas Bolten, der mit uns eine kleine Meditation machte.

An einem Tag war es sogar so warm und sonnig, dass eine Wasserschlacht gestartet wurde.

Alles in allem haben wir gemeinsam vier erlebnisreiche Tage in den Osterferien verbracht, die allen sehr gut gefallen haben und super entspannend waren.

Danke für die schöne Fahrt!

Mit Schlittschuhen in den Frühling

Draußen begann zwar schon der Frühling, doch am Freitag führte uns die letzte Nachmittagsaktion vor den Osterferien nochmal in den Winter, denn wir waren mit 12 Kindern in der Eishalle in Sande Schlittschuh laufen! Eine Aktion, die nicht nur den Kinder ein Lächeln ins Gesicht zauberte, sondern auch viele Betreuer glücklich machte. Auf verschiedenste Arten haben wir uns ausgetobt: Wettlaufen, Ticken spielen oder sich im Eiskunstlauf ausprobieren! Wir hoffen, die blauen Flecken und der Muskelkater halten sich in Grenzen 🙂

Nachmittagsaktion Schlittschuh laufen Eishalle Sande Maerz 2017

Damit wünschen wir euch allen schöne Osterferien und ihr werdet natürlich in Kürze über die nächsten Aktionen informiert!

Kreative Werkstatt

Diesen Freitag stand die Kreativwerkstatt auf dem Programm! 18 Kinder waren dabei, die sich sich in vielen verschiedenen Bereichen austoben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Wir haben Taschen selber genäht, Gipshände gegossen, Buttons aus Bügelperlen gemacht und aus Baumscheiben Osterhasen gebastelt. Für jeden war etwas dabei und es sind tolle Ergebnisse entstanden!

Nachmittagsaktion Kreativwerkstatt 17.3.2017

Am kommenden Freitag ist die letzte Aktion vor den Osterferien: Wir gehen gemeinsam in der Eishalle in Sande Schlittschuhlaufen! Anmeldungen sind online möglich!

Erste Fußballnacht gelungen

Am letzten Freitag fand die erste Fußballnacht des Jugendteams statt! Mit 16 Jungs der Klassen 7-9 veranstalteten wir in der Cäcihalle ein Fußballturnier. In kleinen Teams spielten die Jungs gegeneinander, um am Ende den Pokal in den Händen zu halten. Es war ein gelungener Abend und die nächste Fußballnacht steht schon in Planung!

Erste Jugendteam-Fußballnacht Teambild

Alles Mini in Leer

Samstagsaktion Miniaturland Leer AIDA CC-BY-SA Christoph Adams
Die Schiffsüberführung im Miniaturland (Foto: Christoph Adams, Lizenz CC-BY-SA 3.0)

Am Samstag war das Jugendteam mit 10 Kindern in Leer unterwegs. Dort haben wir das Leeraner Miniaturland besucht und so einiges endeckt: Wir haben bei der Papenburger Meyer-Werft eine Schiffsüberführung beobachtet, ein NDR-Konzert gesehen und einen Jahrmarkt bei Tag und Nacht besucht.

Nach einem kleinen Picknick ging es mit Minigolf weiter: In kleinen Gruppen wurden die Bälle eingelocht. Mal mussten wir eine Looping meistern, mal den Ball im Slalom ins Loch befördern. Es war ein toller und abwechlungsreicher Tag! Viel gesehen und viel erlebt, wir freuen uns auf die nächste Aktion mit euch!

Ausflug in die „Dammer Schweiz“

Einen Ausflug in die „Schweiz“ unternahmen die Betreuer des Jugendteams zusammen mit 13 Kindern aus Wilhelmshaven und Umgebung. Es handelte sich dabei zwar nur um die „Dammer Schweiz“, aber Abenteuer erlebten die Kinder dennoch genug: Geländespiele, Picnic, ein klasse Aussichtsturm und eine Wanderung durch alte urige Waldpfade…

Aktion Dammer Schweiz Februar 2017

Die Gruppe war zwar krankheitsbedingt deutlich geschrumpft, was der guten Stimmung aber nicht schadete. Bei „Stratego“ und einem „Turmrennen“ wurde es allen schnell warm und schließlich kam die Sonne raus, so dass es ein richtig toller Tag wurde. Im Cloppenburger Schwimmbad genossen alle zunächst die warmen Duschen und dann die feucht-fröhliche Zeit im Spaßbecken, wo getobt und Wasserball gespielt wurde.

Programm Jahresanfang 2017

Neues Jahr, neue Aktionen! Die Betreuerinnen und Betreuer des Jugendteams haben für Februar und März wieder ein super Programm vorbereitet!

Die beliebten „Freitagsangebote“ stehen allen Kindern der 3.-6. Klassen in Wilhelmshaven offen und finden vom 3.2. an jeden Freitagnachmittag statt. An zwei Terminen fallen die Freitagsaktionen jedoch aus, da wir stattdessen mit euch am Samstag eine größere Aktion starten!

Folgendes haben wir uns für euch ausgedacht:

Für diese Aktionen könnt ihr euch auch online anmelden! Den Flyer gibt es hier zum Download.

Vorschau: In den Osterferien bieten wir eine Fahrt nach Wennigsen am Deister an. Außerdem weisen wir weiterhin auf unsere Sommerfreizeiten (Ameland, Zeltlager, Schweden) hin – für die kann man sich auch schon anmelden!

Wir freuen uns auf viele interessierte Kinder!

Jungen-Abenteuertage in Marxen

Oder: „Wenn das Wasser in der Pumpe gefriert“

„3 Tage Abenteuer in Marxen“ – so lautete das Motto der Fahrt, zu der das Jugendteam eingeladen hatte. 12 Jungen waren der Einladung gefolgt und hatten sichtlich Spaß. Kein Wunder, denn echte Jungenabenteuer standen bei diesem Winterausflug auf dem Programm.

Marxen 2017 - Gruppe
Die zwölf Jungs mit den Betreuern Christoph und Matthias auf der kleinen Heide-Wanderung
Marxen 2017 - unsere Hütte
Unsere super Hütte!!!

Das „Landheim Marxen“ ist eine einfache Hütte ohne Strom und fließend Wasser. Die Gruppenräume waren dank der beiden Kamine schnell angeheizt und so wurde es bei Kerzenschein gemütlich. Die zwölf Jungen mussten sich erstmal in Ruhe einrichten, ihr Nachtlager auf dem Dachboden vorbereiten und in der urigen Umgebung umschauen. Das Wetter draußen war wirklich ungemütlich, Regen und Sturm machten Spiele draußen unmöglich, drinnen jedoch machte sich schnell Entspannung breit. Alle spielten zusammen Karten und spätestens nach der ersten Runde „Werwölfe von Düsterwald“ waren alle „angekommen“. Erst gegen 23 Uhr endete der erste Abend und alle begaben sich auf den Schlafboden unter dem Dach. Dort war es natürlich noch lange nicht ruhig… 😉

Marxen 2017 - In der Hütte
Kartenspielen im kamingeheizten Gruppenraum – bei Kerzenschein!

Am nächsten Morgen gab es ein ausgedehntes Frühstück. Der Tag verlief entspannt: Schwimmen in einem Schwimmbad in Bucholz, anschließend machten wir einen Ausflug auf den wohl schönsten „Berg“ der Lüneburger Heide, den Brunsberg. Von dort hatten wir einen ganz tollen 360°-Panoramablick. Spielen in Wald und Heide und anschließend noch Sonnenuntergang anschauen – dann wurde es zu kalt und es zog uns zurück in die Hütte. Dort gabe es Hamburger! Selbstgemacht versteht sich!

Abends „schneite noch Frau Holle vorbei“, allerdings nur ganz zaghaft. Kalt wurde es aber, so dass das Wassserholen eine besondere Herausforderung am Morgen war: Die Pumpe unterhalb der Hütte war eingefroren, so dass gut zwei Eimer heißen Wassers nötig waren, um sie wieder in Gang zu bringen. Dann hieß es „Wasserschleppen“ – sechs Eimer, 50 Meter bergauf zur Hütte!

Die drei Tage am Ende der Ferien waren für alle sehr spannend und schön. Die Jungen genossen die schöne Zeit, halfen bei den täglichen Arbeiten in der Hütte wie selbstverständlich mit und freuen sich schon jetzt auf das nächste Abenteuer.

Die Fahrt wurde betreut von Christoph und Matthias vom Jugendteam und Thomas Kurth von der Franziskusschule.

Die nächste Fahrt für Kinder der 5. und 6. Klassen findet bereits am Anfang der Osterferien in Wennigsen statt. Dann aber mit deutlich mehr Komfort.