Bannerklauregeln

Tja, da gibt es ja auch noch den Brauch, des Bannerklauens. Hier mal die Regeln, die wir für gültig erklären und akzeptieren!

Jedermann, der nicht zum Lager gehört, darf versuchen, in der Zeit zwischen 24:00 Uhr und 06:00 Uhr den Banner zu klauen. Folgendes ist zu beachten:

  • Die Diebe müssen unbemerkt an den Bannerstamm gelangen und den Banner an sich nehmen. Wird jemand erwischt, wenn er schon fast ganz oben ist, so kann der Überfall als erfolgreich gewertet werden.
  • Sobald sie dies geschafft haben, muß die Lagergemeinschaft das Banner wieder auslösen – durch ein paar kühle Getränke oder ähnliches.
  • Die Überfaller dürfen keinerlei Gewalt anwenden und müssen dafür sorgen, daß insbesondere die Kinder unversehrt bleiben. Wer ein Kräftemessen wünscht, kann gerne einen Kampf am darauffolgenden Tag mit uns vereinbaren! (Wir gewinnen sowieso!)
  • Das „Entführen“ eines Bewachers hat nichts mit Spaß zu tun und ist verboten.
  • Der Bannermast darf unter keinen Umständen umgeworfen werden. Hier besteht absolute Lebensgefahr!!!
  • Es gelten nur Klau-versuche in der Zeit zwischen 24:00 und 06:00 Uhr!
  • Die Bewacher, werden ebenfalls keine Gewalt anwenden und auch verzichten wir selbstverständlich auf die äußerst seltsame Gepflogenheit einiger Lager im Oldenburger Raum unsere Gegner mit Zahnpasta einzuschmieren.
  • Die Diebe haben sich von allen Zelten, sowie Aufenthaltsräumen o.ä. fernzuhalten. Sie sind für die Nacht herzlich willkommen.

Wer die Regeln befolgt, ist uns als Überfaller „herzlich willkommen“ und wir freuen uns auf die hoffentlich aufregende Abwechslung! Wer gegen die Regeln verstößt, wird von uns mit den geeigneten Mitteln gestoppt und es können im Ernstfall rechtliche Folgen auf ihn zukommen!

Ja dann noch viel Glück!!!