Aktionen

Das Jugendteam Wilhelmshaven bietet für euch immer wieder unterschiedliche Aktionen an. Dazu gehören Aktionen am Nachmittag, aber auch Kurzfreizeiten am Wochenende oder auch Übernachtungen in den Gemeindehäusern.

Im Allgäu unterwegs

Gruppenfoto See

Jugendteam und Franziskusschüler im Allgäu unterwegs!

Acht wundervolle Tage im Allgäu in Hagspiel bei Oberstaufen verbrachte eine Gruppe von 13 Schülerinnen und Schülern der Franziskusschule und 5 Betreuerinnen und Betreuern des Jugendteams St Willehad in den Herbstferien. Unter der Leitung von Schulsozialarbeiter Thomas Kurth wurde die wunderschöne Natur des Allgäus bei Wanderungen, beim Klettern und bei einer Höhlentour erkundet. Einige Jugendteambetreuer waren wie immer dabei, um diese Freizeit zu ermöglichen.

 

Hier ein persönlicher Erlebnisbericht:

Bereits zum sechsten Mal ging es also in den Herbstferien ins wunderschöne Allgäu, dem – neben dem Pfälzer Wald – wohl „größten Abenteuerspielplatz Deutschlands“. Wie immer hatte ich einige fleißige Betreuer*Innen des Jugendteams dabei, um die 13 Kinder zu betreuen und zu bespaßen.

Wir fuhren am Dienstagnachmittag vor den Ferien los und erreichten unser Zwischenziel Kitzingen, bzw. Christelried im Steigerwald gegen 23 Uhr. Dort übernachteten wir in einer einfachen Hütte in Matratzenlagern, so dass wir am Mittwoch gegen Mittag im Allgäu waren. Wir nutzten die Zeit, um nach dem Einkauf und dem Zimmereinräumen schonmal eine erste Tour zu starten. Steil bergan ging es von unserem Quartier in Hagspiel, einem alten Bauernhaus, welches zum Jugendübernachtungshaus umfunktioniert wurde. Da kamen einige schon tüchtig ins Schwitzen, konnten aber dank des tollen „Dreiländerblicks“ die Tour genießen. Leider fing es wie vorhergesagt an zu regnen, so dass wir den Rückweg antreten und uns durch zunehmend tieferen Schlamm kämpfen mussten.

Katze

Am nächsten Tag bestiegen wir den „Hochhäderich“ und erlebten eine tolle Kammwanderung, also eine Tour auf dem Grat eines Bergrückens, bei der es rechts und links jeweils tief runter ging. Die Jungen und Mädchen verhielten sich super diszipliniert, so dass es keinen Grund zu größerer Sorge gab, wenngleich das Risiko bei derartigen Wanderungen nicht zu unterschätzen ist. Immer wieder wurden die schönen Ausblicke nach Österreich, in die Schweiz und ins deutsche Alpenvorland bestaunt, genossen und fotografiert. Sogar den Bodensee konnte man in voller Länge bestaunen. Später kam sogar die Sonne raus und so wurde es auch angenehm warm – eine perfekte Herbsttour! An der Hörmoosalpe genossen wir die bayerische Gemütlichkeit und die Kinder vergnügten sich mit allerlei Spielen, z.B. Discgolfwerfen oder verliebten sich spontan in die Katzen, die da so rumsprangen…!

Die nächsten Tage standen im Zeichen eines Wetterumschwungs und so einigten wir uns darauf, es ruhig angehen zu lassen. Eine Tour durch einen Tobel, also einen Gebirgsbach, der in Wasserfällen ins Tal fließt, ein Schwimmbadbesuch und sogar ein ganzer Pausentag mit Kuchen- und Keksebacken, Spielen im Haus, Toben in der Spielscheune und kurze „Shoppingtour“ in Oberstaufen waren genau richtig, um sich zu erholen.

Tobel

Sonntag, allen Wetterkapriolen zum Trotz, sollte es das besondere Highlight geben: Die Erkundung der Schneckenlochhöhle, der längsten frei zugänglichen Höhle Vorarlbergs. Vor vier Jahren haben wir sie zum ersten Mal entdeckt und im Alleingang erkundet. Dieses Mal wollten wir wieder wie vor zwei Jahren auch auf Heinz, unseren Höhlenforscher vertrauen! Heinz, ein Bregenzer Sozialpädagoge und Speläologe, der die Höhle in- und auswendig kennt, traf uns am Parkplatz einer Alpe, von wo aus es dann rund 1,5 Stunden zur Höhle, teils recht steil bergauf ging. Zwei Bäche mussten wir durchqueren, einer davon kam direkt aus der Höhle – wir sollten ihn später noch wiedertreffen!

Bachquerung

Hein Höhle

Mehrere hundert Meter mit Helm und Lampe auf dem Kopf in die Dunkelheit ging es schließlich, teilweise nur kriechend und robbend. Den nun unterirdischen Bach vom Hinweg konnten wir als kleinen Wasserfall in der Höhle bestaunen und später kriechend durchqueren. Nass, schlammig, rutschig aber unglaublich beeindruckend. Die Höhle ist zu Beginn so groß, dass mehrere Busse gleichzeitig drin parken könnten, später ist sie unglaublich verwinkelt und klein; im Labyrinth würde man ohne Führung sicherlich schnell die Orientierung verlieren…

Höhle 1

 

Nach der Tour verabschiedeten wir uns von Heinz, der uns nicht nur sicher geführt, sondern auch geduldig durch die Kletterpartien und Bachquerungen geführt hat.

Höhle 2

Mit dem „Höllritzereck“ und dem „Bleicherhorn“ konnten wir noch zwei wunderschöne Gipfel mit sensationellen Ausblicken am letzten Tag genießen, die weit ab vom Touristentrubel liegen.

Jeden Abend versammelte sich die Gruppe im schönen Aufenthaltsraum der Hütte und spielte „Werwolf“, wobei das Spiel von Abend zu Abend besser lief und die Kinder selber die Moderation übernahmen.

Ob sich der Aufwand lohnt, für die Freizeit rund 10 Stunden Fahrtzeit, im Vorfeld etliche Stunden an Vorbereitung, Kuchenverkäufe, Sponsorenlauf etc. in Kauf zu nehmen wird im Vorfeld oft gefragt: Jeder der einmal dabei war, wird dies definitiv bejahen!

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Betreuer Matze, Alex, Niklas (allesamt ehemalige Franziskusschüler) sowie Fynnja die alle einen ganz tollen Job gemacht haben und sich in ganz hervorragender Weise in den Dienst der Freizeit und der Gruppe gestellt haben.

Im nächsten Jahr geht die Herbstfahrt, die immer für die Klassen 7 und 8 vorgesehen ist, wieder in den Pfälzer Wald, zum Klettern, Burgen erkunden etc.

Thomas Kurth

 

Betreuer
Die Betreuer des Jugendteams (v.l.n.r.: Alex, Fynnja, Matze, Niklas, Thommy)

Onlineanmeldung für Sommerfreizeiten 2019 freigeschaltet

Endlich ist es soweit: Die Onlineanmeldung für unsere Sommerfreizeiten 2019 ist verfügbar! Wer also mit uns nach Ameland, ins Zeltlager oder nach Norwegen fahren möchte, kann sich ab sofort hier anmelden! Also nichts wie los, denn mit dem Jugendteam sind tolle Ferien garantiert!

Aktionen im Herbst

Für November und Dezember haben wir uns wieder diverse Angebote ausgedacht! Neben den bekannten Nachmittagsaktionen für Kinder der Klassen 3 bis 6 gibt es ab sofort auch ein regelmäßiges Programm für Jugendliche der Klassen 7 bis 10! Am besten schaust du mal in unserem Kalender vorbei und meldest dich für die Sachen an, auf die du Lust hast. Bring gerne auch viele Freunde mit! Bis bald!

Aktionen im Frühling

Die Osterferien sind vorbei, draußen wird es wieder wärmer und wir haben neue Aktionen für euch!

Los geht’s gleich diese Woche mit einer Freitagsaktion – da so hervorragendes Wetter vorhergesagt ist, gehen wir mit euch an den Südstrand! (Nicht verwirren lassen, geplant war ursprünglich eine Spiele-Zeit, aber wir nutzen das gute Wetter!)

Für die anderen Nachmittagsaktionen des aktuellen Zeitraums haben wir eine spannende GPS-Rallye (27.4.), eine Longboard- und Inlinertour (4.5.) und einen Sport-Aktionsnachmittag (25.5.) geplant!

Am Samstag, den 2. Juni geht es außerdem mal wieder auf einen tollen Jugendteam-Ausflug! Dieses Mal besuchen wir die Weserinsel Harriersand, wo wir chillen, planschen, buddeln, ein Eis essen, Schiffen winken und es uns einfach gut gehen lassen wollen.

Die Anmeldung für alle Aktionen ist direkt hier online möglich!

Fußballnacht hat neuen Sieger

Zum bereits dritten Mal haben wir unsere Jugendteam-Fußballnacht für die etwas älteren Jungs ausgetragen – und wieder hat es großen Spaß gemacht, gemeinsam zu kicken!

Dritte Jugendteam-Fußballnacht - Teambild

Programm nach den Sommerferien

Die Schule ist wieder losgegangen und damit natürlich auch unser Programm für euch!

Am Wochenende vom 25. bis 27. August laden wir euch ein, nochmal in ein kleines Zeltlager zu fahren! Wir schlagen unsere Zelte am Bernsteinsee in Conneforde auf. Ein toller Spielplatz, ein Floß und eine Schwimminsel laden zum Herumtoben ein. Ein feines Programm mit Spielen, Liederrunde und Grillen werden uns allen viel Spaß machen.

Die Nachmittagsaktionen für September sind folgende:

Den Info-Flyer für diese Aktionen findet ihr hier und es gibt natürlich wie immer die Onlineanmeldung!

Am Samstag, den 9.9. machen wir mit euch einen Tagesausflug zur Thülsfelder Talsperre! (Deswegen fällt die Freitagsaktion am 8.9. aus.) Wir machen Geländespiele, eine Rallye und Toben auf dem großen Abenteuerspielplatz. Wenn es warm genug ist, kann auch gebadet werden!

Für die älteren Kinder der 7. bis 9. Klassen bieten wir am 22.9. außerdem wieder eine Fußballnacht an! Weitere Infos dazu sowie die Anmeldung folgen in Kürze.

Wir freuen uns auf euch!

Programm Mai/Juni 2017

Für die kommenden warmen Monate haben wir uns wieder ein super Programm für euch überlegt!

Nachmittagsaktionen:

Außerdem gibt es wieder einen Samstagsausflug: Am 13.5. fahren wir mit euch nach Norddeich! Dort müsst ihr nicht nur euren Weg durch einen Irrgarten finden, sondern könnt auch euer Können im Erlebnisgolfen unter Beweis stellen. Die Sportart kennt ihr gar nicht? Kein Problem, es macht viel Spaß und ist gar nicht schwer!

Wer nicht nur einen, sondern lieber drei Tage mit uns weg fährt, kann an Pfingsten mit auf unsere Kurzfreizeit zum Zeteler Fuhrenkamp fahren. Der Termin ist der 2. bis 4.6.

Weiterhin weisen wir außerdem auf unsere großen Sommerfreizeiten Ameland, Zeltlager und Schweden hin, für die es noch Plätze gibt!

Erste Fußballnacht gelungen

Am letzten Freitag fand die erste Fußballnacht des Jugendteams statt! Mit 16 Jungs der Klassen 7-9 veranstalteten wir in der Cäcihalle ein Fußballturnier. In kleinen Teams spielten die Jungs gegeneinander, um am Ende den Pokal in den Händen zu halten. Es war ein gelungener Abend und die nächste Fußballnacht steht schon in Planung!

Erste Jugendteam-Fußballnacht Teambild

Programm Jahresanfang 2017

Neues Jahr, neue Aktionen! Die Betreuerinnen und Betreuer des Jugendteams haben für Februar und März wieder ein super Programm vorbereitet!

Die beliebten „Freitagsangebote“ stehen allen Kindern der 3.-6. Klassen in Wilhelmshaven offen und finden vom 3.2. an jeden Freitagnachmittag statt. An zwei Terminen fallen die Freitagsaktionen jedoch aus, da wir stattdessen mit euch am Samstag eine größere Aktion starten!

Folgendes haben wir uns für euch ausgedacht:

Für diese Aktionen könnt ihr euch auch online anmelden! Den Flyer gibt es hier zum Download.

Vorschau: In den Osterferien bieten wir eine Fahrt nach Wennigsen am Deister an. Außerdem weisen wir weiterhin auf unsere Sommerfreizeiten (Ameland, Zeltlager, Schweden) hin – für die kann man sich auch schon anmelden!

Wir freuen uns auf viele interessierte Kinder!

Spätsommer-Programm 2016

Auch im neuen Schuljahr hat das Jugendteam natürlich wieder Programm für euch: Wir haben uns für August und September fünf tolle Aktionen für unsere Freitagsangebote ausgedacht und außerdem für Anfang September eine Radtour mit Zelt-Übernachtung geplant!

Die Nachmittagsangebote sind:

Für all diese Aktionen kannst du dich ganz einfach online anmelden!

Alle Infos zum Radtour-Mini-Zeltlager – natürlich auch hier inklusive Online-Ameldung – gibt es auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf euch!